TechnoLab GmbH

Technologie Zuverlässigkeit Werkstofftechnik

Am Borsigturm 46
13507 Berlin, Germany
Tel. +49 30 4303-3160
Fax +49 30 4303-3169

e-mail: info@technolab.de
Internet: www.technolab.de

t2tl-ndk-loetstelle-schliff.jpg (5854 Byte)
Kurzbeschreibung:
Die TechnoLab GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Elektronikindustrie einschließlich ihrer Zulieferer als unabhängiger Technologiedienstleister und -berater wirkungsvoll zu unterstützen.
Wir stellen unseren Kunden ein umfangreich ausgestattetes Technologielabor zur Verfügung, in dem wir neue Technologien untersuchen, Standardprüfungen anwenden und Qualitäts- und Zuverlässigkeitsprüfungen durchführen.

Für unseren Kundenkreis in der Elektronikindustrie bieten wir Beratungen und Schulungen zu wichtigen Themen der Elektronikfertigung, speziell zur Aufbau- und Verbindungstechnik und zur Direktmontage an. Das betrifft Werkstoffe und Hilfsstoffe, Fertigungsprozesse, Qualität und Zuverlässigkeit sowie aktuelle Klärung von Kundenfragestellungen nicht nur im Bereich des Weichlötens.

Wir begleiten Sie von der Produktidee bis zur Fertigung und sichern die Qualität Ihrer Produkte in allen technologischen Bereichen. Wir leisten die technologische Absicherung bei Neuentwicklungen und Fertigungsabläufen und stellen somit ein Gesamtsystem für Ihr Qualitätsmanagement bereit.
Zu Fragestellungen des Weichlötens bieten wir nicht nur Technologieberatung und verschiedene Untersuchungen sondern als spezielle Produkte eine Lötfehlerdatenbank sowie ein von uns entwickeltes optisches Inspektionssystem, das Mikroendoskop A²IS an. t2tl-cbga-loetstelle-ansicht.jpg (5802 Byte)
Neben Technologieberatungen führen wir selbstverständlich alle üblichen Umweltsimulationen wie z.B. Klimaprüfungen, Temperaturschock und t2tl-temperaturschock-baugruppe.jpg (4945 Byte)
Mechanische Tests sowie Untersuchungen wie z.B. elektrische und mechanische Tests, Metallographie und Spektroskopie sowie optische Inspektionen durch. t2tl-pulltest.jpg (8852 Byte)
Unser technologisches Know-how konnten unsere Mitarbeiter durch die Mitwirkung in nationalen und internationalen Fachgremien, durch Initiierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie aktive Projektarbeit und durch zahlreiche Veröffentlichungen unter Beweis stellen.
Der inzwischen fast 50 Firmen und Fachinstitute umfassende Fachkreis Bleifreie Elektronikbaugruppen (BFE) ging z.B. aus einer Initiative der Technolab GmbH aus dem Jahre 2000 hervor.

Für einen detaillierten Überblick über unser Leistungsangebot klicken Sie bitte hier: TechnoLab GmbH oder kontaktieren uns über oben angegebene Adresse.

technolab_logoklein.gif (4244 Byte)



zurück