ASSCON Systemtechnik-Elektronik GmbH
Messerschmittring 35 
D-86343 Königsbrunn
Tel. 0 82 31/9 00 52
Fax 0 82 31/9 00 54
Email: info@asscon.de
Internet: www.asscon.de

Tel. 0 82 31/95 99 1-0

ASSCON von der Gründung bis heute
  • 01. Jan. 1995

Gründung der ASSCON Systemtechnik- Elektronik GmbH
  • Mai 1995

Das Bild zeigt
Quicky 300

 

1. VP 53 Batchanlage ausgeliefert
  • 1997

  • 1998

  • Frühjahr 1998

Grundlagen für 3. Generation geschaffen
VP Batchanlage der 3. Generation in Serie
Prototyp VP 2000 Inline
  • Anfang 1999

VP 2000 Inline in Serie
  • Ende 1999

 

Verfahren VP-Vakuum entwickelt
Poren im Lotspalt        Vakuum: keine Poren 
  • 2000

Lieferung der 150. Dampfphasenlötanlage

Die Zukunftsperspektiven von ASSCON liegen im Großserienbereich zur Entwicklung neuer Anlagen für noch höhere Durchsätze wie auch in der Marktvorbereitung für die Vakuumtechnologie. Außerdem wird an neuen Wartungs- und Reinigungskonzepten gearbeitet.
   

Vorteile Dampfphase 3. Generation
  • Geringste Temperaturunterschiede (Delta T)
  • Keine Überhitzung der Baugruppe, max. Temperatur 200°C*
  • Optimal für die bleifreie Zukunft
  • Frei einstellbare Temperaturgradienten
  • Automatisches Erkennen der Endtemperatur
  • Kurze Prozesszeiten, homogene Erwärmung
  • Oxidationsfreie Lötumgebung
  • Kürzeste Zeiten über Liquidus
  • Niedriges Lunkerbildungspotenzial
  • Keine aufwendige Profilerstellung notwendig
  • Geringster Verbrauch von Primärenergie
  • Labor- bis Serienmaschinen gleicher Prozess

* oder entsprechend dem Siedepunkt des eingesetzten Mediums

 

Der Temperaturgradient ist einstellbar zwischen 
2 min. bis zum Peak (bis zum Aufschmelzen) und 
4 min. bis zum Peak

 



zurück