ZEVAC GmbH
Selektiv-Löttechnik

Bretonischer Ring 15 

85630 Grasbrunn/München

Tel. 089/46 16 96-3
Fax 089/46 16 96-46
e-mail: info@zevac.de
http://www.zevac.de


Firmengründung und Aufbau
ZEVAC wurde 1978 von Herrn Rudolf Wanner als ein Joint - Venture mit der amerikanischen AIR-VAC Engineering Company, Inc. gegründet, die bereits seit 1962 im Bereich des selektiven Ein- und 

Auslötens tätig war.

 

 

Seit der Gründung haben dynamische Teams dieses Joint-Ventures in Deutschland, der Schweiz und den USA Pionierarbeit in der jungen Technologie geleistet, und so ZEVAC zu einem weltweit führenden Lieferanten von selektiven Lötsystemen für SMT- und Durchstecktechnik gemacht.


Herausforderungen

ZEVAC wird kontinuierlich an der Entwicklung neuer Lösungen für Anwendungen im gesamten Bereich des Selektiv - Lötens arbeiten. 

Kunden sowie Interessenten sind herzlich eingeladen, ZEVAC´s Möglichkeiten für eine professionelle Evaluierung anhand konkreter Aufgabenstellungen zu testen. Sofern es eine Chance für die Entwicklung eines soliden Prozesses gibt, übernimmt ZEVAC auf eigene Kosten das funktionelle Risiko für diese Lösung. Wir laden Sie dazu ein, mit uns die Erfahrung zu machen, dass seriöses Geschäft auch Spaß machen kann.


Zukunftstrends beim Selektiv-Löten

In der Technik und Herstellung von Elektrobaugruppen hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Die Baugruppen wurden und werden 

aufgrund der Miniaturisierung und Funktionserweiterung immer komplexer. Die Anzahl der montierten Bauteile wächst. Gleichzeitig werden die Strukturen auf den Leiterplatten kleiner. Neue Bauelemente (Bauformen), wie z.B. FPD, BGA und CSP kommen zunehmend zum Einsatz. Der Gehäusetrend weist in Richtung höherer Anschlusszahlen, feinerer Lead-Pitch-Abstände und geringerer Bauteilhöhen.
Neue bzw. geänderte Anforderungen ergeben sich z.B. durch die Einführung bleifreier Lote oder der Wunsch nach automatisierter Nacharbeit dementsprechend auch im Bereich Reparatur und Nachbearbeitung von Elektronikbaugruppen. Geeignete, zukunftssichere Reparatur-/ Nacharbeitungssysteme, effiziente Verfahren, gut ausgebildetes Personal und die Integration des Reparatur- und Nacharbeitprozesses in das 

Qualitätsmanagementsystem sind deshalb ein Muss für jedes Unternehmen, das Elektronikbaugruppen herstellt. Entsprechendes gilt auch für Durchstecktechnik. Hierzu entwickelt ZEVAC eine passende Geräteauswahl – vom preiswerten, manuellen Einsteigergerät bis zum Automaten. 

Abgerundet wird das Geräteprogramm durch leistungsfähige 2D/3D und CT-Röntgensysteme für die industrielle Analyse.

 

 

 

ZEVAC ist Vertriebspartner von phoenix|x-ray, Wunstorf



zurück